Dienstag, 1. September 2015

Bible Art Journaling - Eine kreative Art die Bibel zu entdecken

Neulich lag wieder einmal die neue Joyce in unserem Briefkasten. Meine liebste Frauenzeitschrift die ich sehr gerne und immer mit Gewinn lese. Diesmal sprang mir sofort ein Artikel ins Auge "Bible Art Journaling". Sehr interessiert las ich den Artikel über drei Frauen (Mutter, Tochter und Schwiegertochter/ Schwägerin) die kreativ mit Bibelversen arbeiten und ich wusste sofort: "Das will ich auch ausprobieren!" Ich habe mich ein wenig auf ihrer Homepage eingelesen und die Videos auf Youtube angesehen und dann relativ schnell meine erste Seite gestaltet:
Kurz gesagt geht es beim Bible Art Journaling darum, eine Seite der Bibel kreativ zu gestalten. Am liebsten in einer sog. Studienbibel, die nur mit einer Spalte Text und einer freien Spalte ausgestattet ist, denn dort hat man viel Platz. Da solche Studienbibel sehr teuer sind, kann man auch eine normale Bibel nehmen. Am besten legt man sich ein gebrauchtes Exemplar zu, denn nach der Gestaltung kann man nicht mehr immer alles lesen, und man möchte ja auch eine Bibel zum richtigen Lesen behalten. Ich habe mir jetzt für 1,80 € eine Einheitsübersetzung gebraucht gekauft. Ab September gibt es dann eine relativ günstige Journaling Bibel (Neues Testament und Psalmen) zu kaufen.

Man sucht sich einen Vers aus, denkt über ihn nach, betet. Was ist mir an diesem Vers wichtig? Welche Wörter möchte ich vielleicht hervorheben?
Gestalten kann man die Seite dann im Grunde so, wie man möchte: Wie auf dem Bild oben mit Buntstiften und Masking Tape, mit Sprühfarbe und Schablonen, mit Kalligraphie, mit Aufklebern, mit verschiedenen Papieren.... der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, es gibt kein Richtig und Falsch. Zum gleichen Vers können verschiedene Menschen ganz unterschiedliche Seiten gestalten.
Hier noch zwei Beispiele von mir - das eine auf einer kopierten Seite (das habe ich gemacht eher ich die Bibel dazu gekauft hatte) und einmal aus meinem Studienbuch für das Buch der Sprüche:

Habt ihr schon von Bible Art Journaling gehört? Habt ihr Lust, diese Art die Bibel zu entdecken einmal auszuprobieren? Im Laufe des nächsten Studiums werde ich über unsere FB-Seite Seiten, die ich gestaltet habe posten und euch die Gelegenheit geben, Bilder eurer Seiten darunter zu kommentieren. Dann können wir die gesammelten Bilder auch einmal hier veröffentlichen.

Außerdem werde ich in meinem Blog "Mein erfolgreiches kleines Familienunternehmen..." in Zukunft immer wieder mal über mein neues Hobby berichten. Ich würde mich freuen, wenn ihr dabei seid! (die Facebookseite von Bible Art Journaling findet ihr hier).

Viele Grüße und Gottes Segen für eure Woche
Stephanie

1 Kommentar:

  1. Hallo Stephanie,
    als ich letzte Woche zum erstemn Mal etwas von bible art journaling gehört hab, hat es mich sofort gepackt. Was für eine schöne Art, sich mit der Bibel auseinander zu setzen , mutig etwas neues auszuprobieren und künstlerisch tätig zu werden. Ich hab mir sofort eine journaling bible bestellt. Sie kommt leider erst am 12. September. Bis dahin werde ich improvisieren. Ich freue mich schon auf den Austausch .und bin schon sehr gespannt.

    Eine gute Woche wünscht, Antje

    AntwortenLöschen